Nach ein paar Tagen Blogpause fällt mir das Schreiben doch immer wieder etwas schwer. Mittlerweile haben die Weihnachtsferien angefangen und es ist einfach schön einfach mal ausschlafen zu können und keinen Verpflichtungen nachgehen zu müssen. Heute gibt es auch wieder einen Post mit ein paar mehr Fotos, so wie ich es mir eigentlich für jeden Beitrag wünsche...

Das Foto habe ich schon vor einer gefühlten Ewigkeit auf Facebook gezeigt. Vielleicht sucht ja noch jemand nach einem schnellen Nachtisch für die Weihnachtstage? Montagvormittag haben die Geschäfte ja noch offen!^^ 
Auf genaue Mengenangaben habe ich wieder verzichtet, weil man eigentlich gut nach Gefühl arbeiten kann bzw. die Glasgröße die Menge der Zutaten vorgibt.

Zutaten
♦ Löffelbiskuit
Mascarpone
♦ Schlagsahne

2 Pck. Vanillezucker
Apfelkompott
Amaretto
Kaffee
Kakao

Zubereitung
Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Mascarpone heben. Den Kaffee mit etwas Amaretto mischen. Nun etwas von der Creme in ein Glas geben, den Biskuit in der Mitte teilen, in den Kaffee tunken und anschließend auf die Creme legen. Dann kommt wieder etwas Creme auf den Biskuit. Als nächste Schicht kommt etwas Apfelkompott darüber, dann wieder Creme, dann wieder Biskuit usw. bis das Glas voll ist. Das Ganze wird dann mit Kakao bestäubt. Die Creme vor dem Servieren für ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. 


Das Rezept von meinem Apfelkompott sollte ich auch mal reloaden, mal schauen, wann ich dazu komme. Es gehört zu den ersten Posts meines Bloggerdaseins...^^ Um dem Ganzen eine weihnachtliche Note zu verleihen, kann man etwas Zimt einrühren. Apfel und Zimt harmonieren ja wunderbar miteinander.

Die Kombination aus Mascarponecreme und dem Kompott mag vielleicht nicht jedem schmecken, ich fand sie aber köstlich! Eine Alternative wären eventuell Mandarinen aus der Dose? Das große Vorratsglas gibt es übrigens günstig bei IKEA (auch noch in anderen Größen). Die kleinen Vertreter habe ich bei XENOS entdeckt. Das schicke Holzbesteck könnt ihr HIER erwerben.


Nun wünsche ich euch noch schöne Feiertage mit euren Liebsten, leckeres Essen und tollen Geschenken!